Reisen, Biologie, Fotografie und Utopie von Celle & Jule

Murmeltiere an der Bachlalm

Murmeltiere an der Bachlalm

Wir beide lieben ja alle Tiere, aber ein paar haben es uns neben allem Fischigen und allem Wassergetier besonders angetan. Dazu gehören die großen (und auch die kleinen) Nager und ähnlich aussehende (hier sind Wombats gemeint 😉 ). Österreich ist mit großen Nagern wirklich gut beschenkt worden. Da sind zum einen die Ziesel in der […]

Heidelibellen – Teil 1

Heidelibellen – Teil 1

Im deutschsprachigen Raum kommen neun Arten der Gattung Heidelibelle vor. Weltweit sind es momentan 63 Arten – und die Diskussionen wer dazugehören darf und wer nicht oder wer überhaupt eine eigene Art ist, ist wie in vielen Bereichen der Biologie auch hier noch nicht abgeschlossen (Dijkstra 2012). Die Gattung der Heidelibellen gehört zu den Segellibellen (Libellulidae) […]

Libellen und Heideblüte im Eglinger Filz

Libellen und Heideblüte im Eglinger Filz

Das Eglinger Filz, nicht zu verwechseln mit dem benachbarten Spatenbräufilz, ist zusammen mit dem Ascholdinger Filz der größte Moorkomplex im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Es liegt zwischen Egling und Ascholding bei Oberegling. Es wurde vom LBV mit viel Fleiß und Arbeit renaturiert, d.h. die fortschreitende Entwässerung wurde gestoppt, die Gräben durch Torfdämme aufgestaut und in Fäll- und […]

Die Sumpf Heidelibelle – Sympetrum depressiusculum

Die Sumpf Heidelibelle – Sympetrum depressiusculum

Nachdem ich regelmäßig über die Gebänderte Heidelibelle Sympetrum pedemontanum  geschrieben habe, möchte ich diesen Blogeintrag nun ihrer in Bayern viel selteneren Schwesternart, der Sumpf-Heidelibelle widmen. Die Sumpf-Heidelibelle Sympetrum depressiusculum hat ihren deutschen Namen nach ihrem ursprünglichen Verbreitungsgebiet. Im Englischen wird sie spotted darter nach ihren seitlichen schwarzen Flecken auf dem Hinterleib und im amerikanischen marshland […]

Ausgetrocknete Gewässer helfen manchen Heidelibellen

Ausgetrocknete Gewässer helfen manchen Heidelibellen

Wenn man bedenkt, dass Libellenlarven im Wasser leben,  dann klingt es unglaublich, das ausgetrocknete Gewässer Heidelibellen helfen können. Es ist aber so und wieder ein tolles Beispiel, wie sich einzelne Spezies im Laufe der Evolution an Nischen angepasst haben. Für die Schwarzen Heidelibellen Sympetrum danae bedeutet es, dass ihre Fressfeinde, die Fische stark reduziert bis […]

Gefleckte Heidelibelle – Libelle des Jahres 2015

Gefleckte Heidelibelle – Libelle des Jahres 2015

Seit 2011 wird in Deutschland durch den BUND und der Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen (GdO) die Libelle des Jahres gewählt. Dieses Jahr ist es die Gefleckte Heidelibelle Sympetrum flaveolum. Sie wurde zur Libelle des Jahres gekürt, weil es zu einen als dramatisch zu bezeichnenden Rückgang in ihrem Bestand gekommen ist. Sie war einst häufig und weit verbreitet ist […]

Frankfurt – Mainhatten – die Stadt der Bankster

Frankfurt – Mainhatten – die Stadt der Bankster

Nachdem ich in der Überschrift alle Frankfurt Wortspiele aufgebraucht habe gibt es hier in dem Bericht fast nur Fotos und wenige Wortspiele. Angefangen mit dem Blick auf die nächtliche Festhalle an der Frankfurter Messe. Dann der Messeturm und das nächtliche Frankfurt. Soweit zu den Ausblicken aus dem Marriott Hotel an der Messe. Weiter geht es mit […]

Myrmekophilie – Das Zusammenleben von Ameisen und Bläulingen

Myrmekophilie – Das Zusammenleben von Ameisen und Bläulingen

Myrmekophilie ist eine Wortzusammensetzung aus den griechischen Worten  myrmeko-  (Ameise) und philia (Freundschaft). Es bezeichnet das Zusammenleben von Ameisen mit anderen Tieren.  Freundschaft soll man in dem Begriff bitte nicht überbewerten. Die bekannteste Form ist die wohl die Trophobiose. so wird das Verhalten bezeichnet, wenn ein Lebewesen für Schutz einem anderen Nahrung anbietet. Den Fachbegriff mag kaum jemand kennen, […]