Reisen, Biologie, Fotografie und Utopie von Celle & Jule

Kasimir und seine Freunde

Kasimir und seine Freunde

Gestern war ich nochmal kurz im Nymphenburger Schlosspark, Käuze beobachten. Ich finde, es ist einer der schönsten Käuze im Park. Aber leider sehr weit weg. Das Foto entstand mit 800mm an der 7D. Hier nochmal mit derselben Brennweite, aber von Hochformat auf Querformat beschnitten. Für bessere Bilder wird mehr Brennweite benötigt, Sponsoren sind immer wilkommen […]

Kabinett-Kauz und vielleicht Karoline ?

Kabinett-Kauz und vielleicht Karoline ?

Heute haben wir nur zwei Käuze im Nymphenburger Park angetroffen. Zuerst am Eingang den Kabinett-Kauz / Residenz-Kauz. Er ist eigentlich um diese Jahreszeit eine sichere Bank. Er wohnt so ungestört, dass er immer aus seiner höhle herauslugt. Kasimir war nicht da. Dafür haben wir den Kauz am See angetroffen. Er lugte aus seinem großen Loch heraus […]

Bibervertreibung – aber Kasimir und Eisi leben noch – Update

Bibervertreibung – aber Kasimir und Eisi leben noch – Update

Vor kurzem kam auf dem Bayrischen Rundfunk ein wunderbarer Film über die wilde Tierwelt um die Isar und in München. Der Film heißt “Münchens neue wilde Isar” und ist noch in der Mediathek des BR zu sehen. Eisvogel aus dem Schlosspark Nymphenburg Dort wird auch über die Biberfamilie auf der Museumsinsel am Deutschen Museum berichtet. […]

Schlittenhunderennen in Inzell

Schlittenhunderennen in Inzell

Dieses Jahr habe ich es endlich geschafft, ein Besuch beim internationalen Schlittenhunderennen in Inzell. Ich wollte eigentlich schon seit 3 Jahren mal dort vorbeischauen, doch heuer war das erste mal, das es geklappt hat. Trotz Ausschlafen, starken Schneetreibens und Stau auf der Autobahn bin ich noch rechtzeitig angekommen um ein paar Musher mit ihren Hundegespannen zu […]

Besuch bei Kasimir

Besuch bei Kasimir

Momentan ist die Eulenbalz noch im vollen Gange, deswegen war ich heute nach langer Zeit mal wieder im Nymphenburger Schlosspark. Kasimir sass wie gewohnt vor seinem Loch und döste vor sich hin.

Warum sich das Warten auf den Frühling lohnt – ein paar fotografische Gründe

Warum sich das Warten auf den Frühling lohnt – ein paar fotografische Gründe

Weil die Waldkauze dann Junge haben… Weil es ein Frühling der Krötenliebe wird… Weil die Schlüsselblumen wieder blühen… Weil es  die Zeit des Alpen-Safrans ist Weil die alten und abgekämpften  Tagpfauenaugen wieder aus ihren Winterverstecken kommen… Weil die feinen Härchen der Küchenschellen so schön im Licht der untergehenden Sonne leuchten… Weil mit dem Schlupf der Adonislibellen die Libellensaison beginnt…

Ein paar fotografische Gründe warum man das Meer lieben sollte

Ein paar fotografische Gründe warum man das Meer lieben sollte

Weichkoralle am Tauchplatz Pipeline in Nuweiba am Roten Meer. Kleiner Korallenkrebs in einer Hartkoralle, auch im nördlichen Roten Meer bei Nuweiba. Mein Lieblingsfisch, der Mandarinfisch, aufgenommen bei Sam’s Tours am Hausriff in Palau. Grauer Riffhai, an der Blue Corner einem der bekanntesten Tauchplätze des nördlichen Südpazifiks, Palau Eine Pyjama-Nacktschnecke, in allen tropischen Meeren zuhause Fangschreckenkrebs […]

Pläne für 2015

Pläne für 2015

Für heuer steht leider nicht so eine große Reise wie 2014 nach Tonga auf unserem Programm. Wir werden dieses Jahr etwas ruhiger in die Welt blicken – bei dem miesen Eurokurs auch mehr als vernünftig. Geplant sind für das Frühjahr wieder ein Kurztrip nach Kroatien zum Tauchen und Italien  zum Vögel im Po-Delta beobachten. Wer übrigens noch tolle Übernachtungsmöglichkeiten im […]